skip to Main Content
Header Wangen 1000x508

WANGEN

DOKUMENTATION

5. Lenkungskreis Wangen

Datum: 28.01.2019
Ort: Eberhard-Ludwig-Saal Wangen

Am 28.01.2019 haben sich zum fünften Mal Interessierte aus Wangen getroffen, die an der Gestaltung der Zukunft des Stadtbezirks mitwirken wollen.

An vorherigen Treffen haben sich Arbeitsgruppen gebildet, unter anderem eine Gruppe StadtGerüst, die sich mit dem öffentlichen Raum und besonders dem Keltervorplatz in Wangen beschäftigt. Frank Herrmann, Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung, wird die Neugestaltung des Keltervorplatzes bei der Stadt Stuttgart bearbeiten und hat versucht, die Ideen der Gruppe StadtGerüst in einer ersten Ideensammlung umzusetzen. Diese hat er vorgestellt. Nun wird der Bezirksbeirat das Planungsverfahren im klassischen Sinn begleiten.

Michael Weinrich hat anhand des Onlineauftritts die neugestaltete Homepage www.s-wangen.de präsentiert. Die Homepage soll sowohl für Bewohner als auch für Besucher von S-Wangen dienen. Die Inhalte stammen aus der bereits bestehenden Homepage, neue Texte werden derzeit von Sascha Bauer und Martin Dolde generiert. Monika Baghdjian, Oliver Klein und Michael Weinrich produzieren ebenfalls weitere Fotos und Texte um die Homepage weiter wachsen zu lassen. Es wird vorgeschlagen, die Bezirksbeiräte auf der Homepage vorzustellen und auch die Institutionen Wangens mit einem kleinen Text und Foto darzustellen. Eine Kontaktaufnahme zur Stadt Stuttgart zur Ergänzung der Webseite auf der offiziellen Seite der Stadt Stuttgart wird von Beate Dietrich vorgenommen, Monika Baghdjian kontaktiert zusätzlich.
Michael Weinrich weist darauf hin, dass jederzeit Veranstaltungen und Informationen ergänzt werden können. Die Homepage wird sukzessive wachsen, Unterstützung ist immer gerne gesehen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an m.weinrich@gmail.com.

Theresa Demling und Rosa Lopez haben den aktuellen Arbeitsstand des Stadtspiels vorgestellt. Das Stadtspiel wird im Spätsommer stattfinden, es soll darum gehen, dass anhand einer geographischen Grenze Wangener gegen Wangener spielen sollen. Intention des Spiels ist es, dass die Bewohner sich und ihren Stadtbezirk besser kennenlernen. Manche Fragen zielen dabei zum Beispiel darauf ab, dass nur eine bestimmte Altersgruppe sie beantworten kann und so neue Kontakte geknüpft werden. Die Spielformate reichen dabei von Schnipseljagd über Schatzsuchen und Interviews. Der nächste Schritt ist die Zusammensetzung der Jury und die Entwicklung eines Bewertungssystems, anschließend gehen die Planungen weiter. Aus dem Plenum kommen Anmerkungen zu weiteren Stadtspielen, beispielsweise in Sindelfingen oder der Jugendagentur Stuttgart. Des Weiteren soll bereits jetzt für das Stadtspiel auf der Homepage geworben werden.
Zu Fragen können Sie sich an Oliver Bechen (Jugendhaus B10 oliver.bechen@stuttgart.de), Martin Dolde, Rosa Lopez (FIZ) oder Theresa Demling (FIZ)wenden.

Abschließend hat Elisabeth Schaumann das weitere Projektvorgehen vorgestellt. Im Mai/Juni soll auf dem Keltervorplatz eine Bauwerkstatt stattfinden, in deren Rahmen Stadtmöbel gebaut werden und neue Kontakte geknüpft werden können. Es sollen Nutzungsstrategien für den Platz entwickelt werden und passende Orte für Möbel erprobt werden. Frank Herrmann hat die Idee begrüßt und möchte die Ergebnisse in seine Ideensammlung mit einfließen lassen. Das erste Planungstreffen wird am 28.02.2019 im Eberhard-Ludwig-Saal stattfinden. Bei Interesse melden Sie ich bitte bei elisabeth.schaumann@hft-stuttgart.de

PROJEKTKOORDINATION

Hochschule für Technik Stuttgart (HFT)

Fakultät Architektur und Gestaltung
Elisabeth Schaumann (M.Eng.)
Schellingstr. 24
70174 Stuttgart

E-Mail: wangen@transz.de

Back To Top