skip to Main Content
Buergerkredite Foto Pxhere CC 1200 1000x508

Foto: pxhere CC

GUTE BEISPIELE

Bürgerkredite

✓ Träger- und Organisationsstruktur

✓ Finanzierungsmodell

Kernanliegen:

  • Bereitstellung von Mitteln für kommunale Investitionen, auch wenn Bankkredite (nicht in ausreichendem Maß) zur Verfügung stehen, beispielsweise für freiwillige Leistungen bei Städten mit Haushaltssperre.
  • Stärkung der Verbindung zwischen Gemeinde und Bürgern.
  • Gewährung von Anlagemöglichkeiten für Bürger.

Stadttyp:

Vor allem Städte mit Schwierigkeiten bei der Kreditaufnahme über Banken

Projektbeginn:

2009 in Quickborn

Bürgerkredite eignen sich zur Finanzierung von Projekten im Rahmen der Stadtentwicklung, insbesondre von investiven Projekten. Kommunen oder kommunale Unternehmen leihen sich hierfür Geld bei ihren Bürgern oder bei Personen, die der Stadt verbunden sind. Ursprünglich war das Ziel, Zinsen zu sparen. Heute reagieren die Städte damit zunehmend auf Schwierigkeiten bei der Kreditaufnahme. Zudem versprechen sich die Städte eine stärkere Verbindung der Bürger zu ihrer Stadt, weshalb Bürgerkredite vorwiegend für populäre Vorhaben eingesetzt werden (z. B. Schulbauten und  -sanierungen).

Back To Top